Datenschutzerklärung für Kunden und Geschäftspartner

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich auf Grundlage der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung bei der MRC Technik GesmbH.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Better Safe GmbH.
Für jegliche Anfragen betreffend den Datenschutz können Sie sich ebenfalls uns wenden unter folgenden Kontaktdaten:

Better Safe GmbH
Siebenbürgerstraße 100, A-1220 Wien Österreich Tel.: +43 664 585 20 80
E-Mail: office@bettersafe.at

Quelle

Wir haben Ihre personenbezogenen Daten entweder von Ihnen selbst, Ihrem Unternehmen bzw. Ihren Mitarbeitern und/oder Organen, aus öffentlichen Quellen wie zB Firmenbuch, Ihrer Website, Telefonbuch etc., oder von Dritten erhalten, die eine Berechtigung zur Datenübermittlung an uns haben (zB andere Unternehmen).

Kategorien von personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert bzw. verarbeitet:
Anrede, Name, Akademischer Titel, Funktion im Unternehmen, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Fax, E-Mail-Adresse, Sprache, Geschäftliche und oder Private Adresse.

Zwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur soweit diese von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellt werden, Sie hierzu eingewilligt haben oder wir anderweitig gesetzlich dazu befugt sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden von MRC Technik GesmbH zu folgenden Zwecken und aufgrund folgender Rechtsgrundlagen verarbeitet:

  • Verarbeitung aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO),

  • Verarbeitung zur Erfüllung von vorvertraglichen und vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO),

  • Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO),

  • Verarbeitung zum Zwecke berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO), und zwar - zum Zweck des Kundenmanagements und des Vertriebs, - zum Zweck der Beantwortung von Anfragen, - zum Zweck der internen Verwaltung, - zum Zweck der Bonitätsprüfung, - zum Zweck der Direktwerbung hinsichtlich unserer Produkte/Dienstleistungen, - zum Zweck der Durchführung von Marketing-Umfragen, - zum Zweck der Verhinderung von Missbrauchsfällen (Hinweisgebersystem).

Empfänger

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben alle Mitarbeiter unseres Unternehmens, die für die Betreuung unserer Kunden und Geschäftspartner zuständig sind.
Unsere Softwaresysteme werden zum Teil von externen Dienstleistern betreut, mit denen wir die gesetzlich vorgesehenen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen haben. Im Zuge von Supportleistungen sind Daten der Sicherheitssysteme an Hersteller bzw. Herstellervertreter weiterzuleiten.

Soweit zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten nötig, kann auch eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgen, wie zB. die Übermittlung Ihres Namens und Ihrer Adresse an beauftragte Transport- bzw. Versandunternehmen zur Zustellung von bestellten Waren. Diese Unternehmen sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Speicherdauer

Wir werden Ihre Daten solange speichern bzw. aufbewahren wie sie für unsere geschäftlichen Zwecke benötigt werden, sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs-, Dokumentations- und Verjährungsfristen.

Rechte des Betroffenen

Ihnen stehen im Zusammenhang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen die Rechte auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung („Recht auf Vergessenwerden“ – Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), Widerspruch (Art. 21 DSGVO) sowie Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 (3) DSGVO) zu.

Sie erreichen uns hierzu unter folgenden Kontaktdaten:
Better Safe GmbH, Siebenbürgerstraße 100, A-1220 Wien, Österreich, oder per E-Mail an office@bettersafe.at.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Dies ist in Österreich die Datenschutzbehörde.

Wir weisen darauf hin, dass im Falle der Nicht-Bereitstellung von personenbezogenen Daten bzw. im Falle Ihres Widerrufs die Erfüllung der (vertraglichen) Pflichten durch Better Safe GmbH erschwert oder unter Umständen sogar unmöglich wird.
Version 05/2020